Ich war ziem­lich beein­druckt als Ralf Moel­ler – der Gla­dia­tor – bei mir im Stu­dio vor­bei­kam. Body­buil­der sind in der Regel rela­tiv klein. Ralf ist mit fast 2m eine impo­san­te Aus­nah­me.  Auf dem Foto, auf dem wir neben­ein­an­der­ste­hen, sieht man, dass sein Bizeps fast so groß wie mein Kopf ist. Das Shoo­ting war super: Ralf hat inner­halb kür­zes­ter Zeit diver­se Posen abge­feu­ert und sah immer gut aus. Was Ralf vor allem aus­zeich­net ist, dass er trotz Hol­ly­wood-Life­style extrem boden­stän­dig und sym­pa­thisch ist. Klei­ner Fun Fact: Eines der Fotos hat auf Ralfs Insta­gram-Account ziem­li­che Kon­tr­ver­sen aus­ge­löst. Unter ande­rem wur­de ver­mu­tet, dass ich die Muckis mit Pho­to­shop ver­grö­ßert habe. Defi­ni­tiv nicht – war auch nicht nötig ;).